Geschäftsbereiche 

Glasfaser Netztwerk
Schnelle Datenübertragung für alle

Wir setzen unsere jahrelangen Erfahrungen und fundierten ausgeprägten Kenntnisse in den Glasfaserausbau national und international an Land und auf See ein.

Glasfaserausbau

 FTTH, FTTB, FTTC, Kabeleinzieh- und Kabeleinblasarbeiten, Abschlussmontage im GF-Streckenausbau, Endmontage im Serverschrank mit Patchfeldern, Client Representative und Bauüberwachung. Wir bieten nach einer persönlichen Beratung bedarfsorientierte und maßgeschneiderte Lösungen im Glasfaserausbau an.

Offshore Windenergie

Hang-off-Montage, Kabelmontage,  LWL-Montage, Client representative, Terminierungsarbeiten, Spleißen und Messen sowie Monitoring, mit uns sind Sie in guten Händen. Wir bieten Ihnen unsere jahrelange Erfahrung und Kernkompetenz auch auf See.

LWL, Glasfaserausbau
Schnelle Datenübertragung für alle

Unser Leistungsspektrum im Glasfaserausbau umfasst im Wesentlichen: Kabeleinblas- und Kabeleinzieharbeiten, fibre to the home (FTTH), fibre to the buildung (FTTB), fibre tot the curp (FTTC), Streckenausbau, Muffenverarbeitung, Endmontage im Serverschrank mit Patchfeldern, Monitoring und Auswertung, Fehlersuche, Stördienst, Client representative /Bauüberwachung.

Die von uns verwendeten Einblasgeräte für Mikro- und Minikabel sind von der Deutschen Telekom im Rahmen der ZTV TK-Netz 40 für das Einblasen von Mikro – und Minikabel zugelassen

 

w

Beratung

Wir bieten, nach einer persönlichen Beratung, maßgeschneiderte Lösungen mit eigenen Komponenten an, die mit unserem qualifizierten Personal umgesetzt werden.

weiter lesen

Egal ob Single Mode oder Multi Mode, mit uns sind Sie in guten Händen.

Da wir auf den höchsten Standard der Fasertypen setzen, ist für die richtige Wahl des Kabels hauptsächlich die zu verlegende Strecke des Kabels wichtig.

Montage

Für die Verarbeitung der hauchdünnen Fasern sind spezielle Geräte, sogenannte Spleißgeräte erforderlich. Wir arbeiten in unserem Hause mit hochwertigen Spleißgeräten der Firma Fujikura.

weiter lesen

Mit entsprechenden Vorrichtungen und Lichteinkopplung werden die Glasfasern exakt zusammengeführt und dann mittels Lichtbogenschweißen verbunden, das sogenannte Spleißen der Glasfaser.

Für das Spleißen von Glasfasern sind LWL-Spleißboxen erforderlich. Hier werden die Glasfasern mittels Pigtails zusammengeführt.

LWL-Spleißboxen gibt es in vielfältiger Ausführung, z.B. als Muffe für die Erdverlegung, als Aufputzgehäuse sowie die häufigste Variante als 19“-Spleißbox in der Regel mit 1 HE (Höheneinheit ca. 45 mm hoch).

LWL-Spleißboxen gibt es mit verschiedenen Steckerauslässen, die häufigsten LWL-Stecker sind ST / SC / LC und E 2000.

Für die Verbindung ist es zweitrangig welche Steckerverbindung gewählt wird, diese erfolgt  in jedem Fall mit einem LWL-Patchkabel, das an die örtliche Situation angepasst wird, z.B. LWL-Spleißbox mit SC-Kupplungen, aktives LWL-Komponente mit LC-Anschluss.

LWL-Patchkabel sind in verschiedenen Längen erhältlich. Gängig ist  z.B. 2 m. Alternativ kann jede andere Länge hergestellt werden.

Für den Innenbereich wird in der Regel das LWL-Multimode-Kabel mit 50µ/125µ verwendet.

 

Monitoring und Auswertung

Nach erfolgreicher Montage wird jede einzelne Faser von beiden Seiten mit Vor- und Nachlauffaser mittels hochwertigen Messgeräten von Exfo gemessen.

weiter lesen

Die Ergebnisse werden protokolliert und in PDF-Dateien dem Kunden auf Wunsch zur Verfügung gestellt.

Dies sorgt vor allem für Transparenz.

Die Reichweiten der verschiedenen LWL-Kabel, die wir Ihnen anbieten können:

  • Ø 50µ: (als OM2-Faser) für Gigabit-Anwendung ⇒ 300 m
  • Ø 50µ: (als OM2-Faser) für 10 Gigabit-Anwendung ⇒ 84 m
  • Ø 50µ: (als OM3-Faser) für Gigabit-Anwendung ⇒ 550 m
  • Ø 50µ: (als OM3-Faser) für 10 Gigabit-Anwendung ⇒ 300 m
  • Ø 50µ: (als OM4-Faser) für Gigabit-Anwendung ⇒ 1100 m
  • Ø 50µ: (als OM4-Faser) für 10 Gigabit-Anwendung ⇒ 550 m
  • Ø 50µ: (als OM4-Faser) für 40 Gigabit-Anwendung ⇒ 300 m
  • Ø 50µ: (als OM5-Faser neueste LWL- Faser) findet derzeit nur in Amerika Anwendung
  • Ø 9µ: Singlemode-Faser (für Langstrecken) für Gigabit-Anwendung ⇒ 10-80 km
  • Ø 9µ: Singlemode-Faser (für Langstrecken) für 10 Gigabit-Anwendung ⇒ 10-40 km
  • Alternativ bieten wir auch das LWL Kabel von 62,5 µ an.

Offshore
Windenergie

Wir bieten Ihnen unsere jahrelange Erfahrung und Kernkompetenz auch auf See.

Egal ob Hang-off-, Kabelmontage,  LWL-Montage, Client representative, Terminierungsarbeiten, das Spleißen und Messen sowie das Monitoring, mit uns sind Sie in guten Händen.

Client Representative

Die Aufgaben als „Client Representative“ und  „Offshore Representative“ umfasst insbesondere die Kontrolle der mechanischen und elektrischen Montage durch Maßnahmen wie insbesondere Inspektionen, Monitoring und Dokumentation.

Hang off Montage

Der Hang off Montage kommt auf hoher See eine besonders hohes Maß an Bedeutung und Sorgfalt zu. Unsere erfahrenen Spezialisten führen diese Arbeiten mit besonderer Umsicht und Spezifikation aus.

f

Messen und spleißen

Wir bieten aufgrund modernster Messgeräte folgende Messungen in MM 850 nm, MM 1300 nm, SM 1310 nm, SM 1383 nm, SM 1550 nm, SM 1625 nm Wellenlängen an. Die Glasfaserleitungen werden nach Abschluss durchgängig gemessen, um zum einen Stabilität und Schnelligkeit transparent zu machen sowie Vertauschungen auszuschließen.

Kabelmontage

Unsere Monteure sind mit Problematiken der Kabelmontage und Endverschlüsse vertraut und sorgen hier für zuverlässige Verbindungen sowie Endmontagen in entsprechenden Boxen.

LWL Montage

Für Überwachung, Steuerung und Inbetriebnahme von Windkraftanlagen

Terminierungs-arbeiten